Seit rund 10 Jahren widme ich mich intensiv dem Thema nachhaltige Ernährung, insbesondere vegane, regionale und saisonale Lebensmittel. So entstand auch mein Rezepte-Blog Paradiesfutter. Seit ein paar Jahren zieht mich die Magie der Fermentation und Wildpflanzen besonders in ihren Bann - seitdem braue ich mein eigenes Bier (es heißt Clairewerk) und habe mich 2019 zur Biersommelière ausbilden lassen. Aktuell absolviere ich noch eine IHK-Weiterbildung zur veganen BioGourmet-Köchin in Köln. Eine leidenschaftliche "Selbermacherin" war ich schon immer und deswegen habe ich 2018 in München den Tauschkomplott Verein gegründet.

Ich arbeite sowohl journalistisch als auch praktisch an diesen kulinarischen Themen. Ich berate Unternehmen zu veganer Produkt- und Rezeptentwicklung und als Eventköchin mache ich Firmen und Privatpersonen satt und zufrieden. Meine Menüs erzählen Geschichten - und sind vor allem eins: lecker! Dass sie nebenbei auch noch so nachhaltig wie möglich sind, versteht sich von selbst. In Kochkursen gebe ich meine Erfahrung und die Begeisterung für diese Themen weiter, z.B. in Kooperation mit der solidarischen Landwirtschaft Kartoffelkombinat und dem Studentenwerk München. Natürlich teile ich als Biersommelière auch gern mein Wissen aus der vielfältigen Welt des Biers in Verkostungsevents!

All diese kulinarischen Themen fließen auch in meine Arbeit als Journalistin mit ein - und ich freue mich, dass ich als Kommunikationsmanagerin für die bio-vegane "Käse"-Manufaktur Jay&Joy tätig sein darf!

Abgesehen vom Tauschkomplott engagiere ich mich ehrenamtlich in diversen anderen Projekten, die einen nachhaltigen Ernährungs- und Lebenswandel zum Ziel haben, z.B. im Kartoffelkombinat e.V., im CSX Netzwerk für gemeinschaftsgetragenes Wirtschaften, in der Wertschöpferei Freiham.

Egal ob große Produktentwicklung, kulinarisches Storytelling, Kochkurs-Anfrage oder ein Event, das mit gutem Essen versorgt werden soll: Einfach anfragen!

 

Neuigkeiten rund um meine öffentlichen Events, Dinner, meine kulinarische Fernsehsendungen und neue Rezepte gibt's alle paar Wochen in meinem Paradiesfutter-Newsletter.